Kindertanz – Ein ganzheitliches Bewegungsangebot

Kindertanz als Unterstützung zur Entwicklung von körperlichen, mentalen und sozialen Fähigkeiten.

Tanzen ist Kultur, eine Ausdrucksform, eine Sportart, aber auch insbesondere ein Bewegungstraining mit positiver Auswirkung auf körperliche, mentale und soziale Entwicklung. Sowohl Mädchen als auch Jungen profitieren von einem abwechslungsreichen Tanzprogramm als Komplementärbewegungsangebot.

Im Mittelpunkt stehen die Freude an der Bewegung mit Musik, das fächerübergreifende Lernen sowie die ganzheitliche Entwicklung von Kindern zwischen 3 und 14 Jahren. Durch die adäquate Inhaltsgestaltung kann der Trainer/Pädagoge besonders gut auf die einzelnen Zielgruppen eingehen.

Mit einem unterhaltungsreichen Tanzprogramm kann beispielsweise auch ein konkurrenzfähiges Alternativangebot zu TV und Videospielen kreiert werden. Darüber hinaus ist hinlänglich bekannt, dass Tanz vor allem Mädchen zur Bewegung motiviert, die ansonsten nicht sportbegeistert sind, die Inklusion mit Tanz sehr einfach gelingt und Kinder durch subtile Vermittlung von Umgangsformen mit höherer sozialer Kompetenz ausgestattet werden.

Lernziele

Sie

  • erhalten einen theoretischen Input, warum Tanzen für Kinder nutzbringend sein kann
  • werden über die unterschiedlichen Phasen des Kindesalters sowie über deren notwendigen Anforderungen und Chancen unterrichtet
  • werden instruiert, wie die richtige Musikauswahl und die dazugehörigen Tanzbewegungen eingesetzt werden
  • erlernen Kurz-Choreografien, die Sie direkt nach dem Seminar in der Praxis anwenden können

Voraussetzung:

Therapeutische Grundlagen, Pädagoge, Bewegungstherapeuten und Fitnesstrainer

Anmeldung:

Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Tel:032 623 64 80 / www.fondation-sne.ch

Daten

10.11.2020, Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 16, 8800 Thalwil

Preis

CHF 290.- (inkl. Verpflegung) EGK-Therapeuten und EGK-Versicherte erhalten einen Rabatt von 20%

Dauer

1 Tag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr Weiterbildungsstunden: 7 Stunden. Das Seminar erfüllt die Vorgaben des EMR-Reglements, der ASCA, SPAK sowie der EGK-Therapeutenstelle

Referenten

Dozent Univ. Lekt. Mag. Dr. Pierre Gider
Sportwissenschaftler – Diplomstudium Sportpädagogik sowie Doktorat Trainingswissenschaften an der Universität Graz, Lektor am Institut für Sportwissenschaften an der Universität Graz, Staatlich geprüfter Tanzmeister in Österreich, Staatlich geprüfter Trainer für Tanzsport in Österreich, LaBlast® Master Trainer

Anmeldung