Wege zur Achtsamkeit im Arbeitsalltag - Ausgebucht

Sinnstiftende Formen der Zusammenarbeit

Im Berufsalltag lauern eine Menge Stressauslöser. Die derzeitige Arbeitswelt erfordert schnelle Reaktionen und rasche Entscheidungen in Bezug auf Gegebenheiten, die oftmals ausserhalb unserer bisherigen Wahrnehmung und Erfahrung liegen. Achtsame Strukturen im Unternehmen können jedoch helfen, den Arbeitsalltag erfolgreich zu gestalten. Dafür brauchen wir eine offene, empathische Kommunikation und Mitarbeitende, die mitdenken und agil arbeiten können. Wir brauchen bereichsübergreifend ein fein­sinniges Gespür sowie die Fähigkeit zu Präsenz und gegenseitiger Achtsamkeit. Des Weiteren wird thematisiert, wie unsere Gedanken die Realität prägen und wie wir Intuition und emotionale Intelligenz bewusst einsetzen können. Leicht umsetzbare und praktische Körper- und Atemübungen werden erlernt, um mehr Achtsamkeit zu erlangen.

Lernziele

Sie ...

  • kennen die physischen und psychischen Grundlagen der Achtsamkeit
  • sind fähig, sich selbst zu organisieren sowie mit anderen Fachbereichen zu kooperieren
  • wissen, wie Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre innere Klarheit steigern können
  • kennen Methoden, um körperlich und geistig rasch und angemessen regenerieren zu können

Voraussetzung: Keine

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Daten

18.10.2019, EGK-Agentur, Thurgauerstrasse 54, 8050 Zürich-Oerlikon

Preis

290 CHF (inkl. Verpflegung). EGK-Therapeuten und EGK-Versicherte erhalten einen Rabatt von 20 Prozent.

Dauer

1 Tag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr. Weiterbildungsstunden: 7 Stunden. Das Seminar erfüllt die Vorgaben des EMR-Reglements, der ASCA, sowie der EGK-Therapeutenstelle.

Referenten

Marianne Gerber
Dipl. Sprach-und Bewegungspädagogin SAL/BGB, Inhaberin der Kommunikationsfirma www.plc-communications.ch