Sag’ JA zum LEBEN

Ein bewährtes Stufenkonzept zur Vorsorge und Behandlung von chronischen Krankheiten und Krebs

Viele chronische Erkrankungen und insbesondere Krebsleiden stellen eine extreme Herausforderung sowohl für die Betroffenen, deren Angehörige als auch die Behandler dar. Es braucht ein klares Konzept der Vorgehensweise und die aktive Einbeziehung des Patienten in den Heilungsprozess. Die Basis stellt eine ganzheitliche Summations­diagnostik (Stufe 1) dar, welche möglichst objektiv klinische und Laborparameter der Medizin und Zahnheilkunde vereinigt und möglichst Ursachenfaktoren erfasst. In der zweiten Stufe sind im Ergebnis der Diagnostik gezielte Verfahren der Ausleitung, Entgiftung und des «Loslassens» von krankheitsfördernden Belastungen im Vordergrund stehend. Dem folgen Massnahmen, welche der Regeneration und Biostimulation (Stufe 3) dienen. Hierbei wird die Fähigkeit der meisten Organe genutzt, sich unter günstigen Bedingungen zu erneuern und eine verbesserte Vitalität zu entwickeln. Schliesslich gilt es, über mehr Bewusstheit im Umgang mit sich selbst, mit Selbst­verantwortung und persönlichem Engagement, eine Harmonisierung von Körper, Seele und Geist zu realisieren, welche einen anhaltenden gesundheitlichen Erfolg gewähr­leistet (Stufe 4). Das Gesamtkonzept «Sag’ JA zum LEBEN» wird mit vielen Fallbeispielen lebendig illustriert.

Lernziele

Sie

  • lernen das Vier-Stufenprinzip kennen
  • verstehen den bewussten Umgang mit sich selbst, Selbstverantwortung zu übernehmen und die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele
  • verstehen anhand von Fallbeispielen das Stufenmodell

Voraussetzung: Therapeutische Grundlagen, Heilpraktiker/-in, Therapeut/-in, Arzt/Ärztin, med. Masseur/-in

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Dati

05.11.2020, Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern

Prezzo

290 CHF (inkl. Verpflegung). EGK-Therapeuten und EGK-Versicherte erhalten einen Rabatt von 20 Prozent.

Durata

1 Tag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr. Weiterbildungsstunden: 7 Stunden. Das Seminar erfüllt die Vorgaben des EMR-Reglements, der ASCA, der SPAK sowie der EGK-Therapeutenstelle.

Relatori

Dr. med. Ralf Oettmeier
Facharzt für Orthopädie Homöopathie und Naturheilverfahren Integrative und biologische Krebsmedizin Psychosomatische Medizin

Iscrizione