Online-Seminar (Zoom) Wege zur Achtsamkeit im Arbeitsalltag / Seminar mit Marianne Gerber - AUSGEBUCHT

Um am Online-Seminar teilnehmen zu können, müssen Sie die Gratisversion von Zoom herunterladen. Die Stiftung SNE hat eine Lizenz für Zoom und wird Ihnen nach der Anmeldung die Zugangsdaten zukommen lassen. Aus diesem Grund ist es nicht relevant, dass die Gratisversion lediglich 40 Minuten-Konversationen zulässt. Die Stiftung SNE wird aus Kapazitätsgründen für technischen Support im Zusammenhang mit Zoom nicht zur Verfügung stehen können.

Im Berufsalltag lauern eine Menge Stressauslöser. Die derzeitige Arbeitswelt erfordert schnelle Reaktionen und rasche Entscheidungen in Bezug auf Gegebenheiten, die oftmals ausserhalb unserer bisherigen Wahrnehmung und Erfahrung liegen. Achtsame Strukturen im Unternehmen können jedoch helfen, den Arbeitsalltag erfolgreich zu gestalten. Dafür brauchen wir eine offene, empathische Kommunikation und Mitarbeitende, die mitdenken und agil arbeiten können. Wir brauchen bereichsübergreifend ein feinsinniges Gespür sowie die Fähigkeit zu Präsenz und gegenseitiger Achtsamkeit. Des Weiteren wird thematisiert, wie unsere Gedanken die Realität prägen und wie wir Intuition und emotionale Intelligenz bewusst einsetzen können. Leicht umsetzbare und praktische Körper- und Atemübungen werden erlernt, um mehr Achtsamkeit zu erlangen.

Lernziele

Sie

  • kennen die physischen und psychischen Grundlagen der Achtsamkeit.
  • sind fähig, sich selbst zu organisieren sowie mit anderen Fachbereichen zu ­kooperieren.
  • wissen, wie Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre innere Klarheit steigern können.
  • kennen Methoden, um körperlich und geistig rasch und angemessen regenerieren zu können.

Voraussetzung: Keine

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Konditionen: Abmeldungen bis fünf Arbeitstage vor dem Seminar sind kostenlos, danach ist der ganze Rechnungsbetrag geschuldet, ausser ein Arztattest wird eingereicht.

Dates

17.03.2021, Zoom

Prix

220 CHF (Spezialpreis). EGK-Therapeuten und EGK-Versicherte erhalten einen Rabatt von 20 Prozent (CHF 176).

Duration

1 Tag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr. Weiterbildungsstunden: 7 Stunden. Das Seminar erfüllt die Vorgaben des EMR-Reglements sowie der EGK-Therapeutenstelle.

Conférenciers

Marianne Gerber
Dipl. Sprach-und Bewegungspädagogin SAL/BGB, Inhaberin der Kommunikationsfirma www.plc-communications.ch