13. SNE-Symposium – Wie bleibe ich gesund im Zeitenwandel?

30. September und 1. Oktober 2022 in Solothurn

Die vergangenen zwei Jahre haben die Welt geprägt. Corona und der Krieg am Rande Europas werfen Fragen auf. Können wir aus unheilvollen Zeiten Kraft schöpfen, krativ werden, uns stärken und uns und die Gesellschaft weiterbringen?

Das SNE-Symposium will Impulse vermitteln, zum Nachdenken anregen, Verbindungen schaffen, vielleicht Antworten finden – in jedem Fall herausfordernd sein für unsere Gäste und unsere Referentinnen und Referenten. 

Ihre Teilnahmemöglichkeiten – flexibel und individuell

Sie wählen, wie Sie beim 13. SNE-Symposium dabei sein möchten und sich von nationalen und internationalen Fachreferent/-innen inspirieren lassen:

  • Live - Präsenz-Ticket – inklusive Film-Ticket für den «Markt-Platz» Erleben Sie die Referate zwei Tage live vor Ort und nutzen Sie Ihren Besuch zum Erfahrungsaustausch. Das Film-Ticket für den Markt-Platz ist ebenfalls inklusive. 
  • Virtuell - Nur das Film-Ticket für den «Markt-Platz» Während drei Monaten jedes der professionell gefilmten Referate (Vorträge und Kurzreferate) auf der «Markt-Platz-Plattform» ansehen, selektiv und so oft Sie wollen.


Anmeldung

Ihr Ticket können Sie hier bestellen: www.markt-platz.org/sne-ticket


Feedbacks von Teilnehmerinnen und Teilnehmern

«Das Angebot, am SNE-Symposium online via «Marktplatz» teilnehmen zu können, finde ich eine grossartige Idee. Ich bin begeistert vom Umfang und der Qualität der Vorträge und der Referate! Ich habe mir alle Beiträge angeschaut – was für ein Reichtum an Fachwissen. Zudem erlebte ich den Grossteil der Dozenten als didaktisch versiert. Ihre Motivation und Freude an ihrem Thema haben die Referate zu einem Genuss gemacht.»
Rebecca M., eidg. dipl. Komplementärtherapeutin

«Ich bin begeistert von all diesen superspannenden Vorträgen und Themen sowie den Ärzten und Wissenschaftlern, die diese sehr kompakt und spannend vorgetragen haben. Dass alle Referate als Filme auf der Plattform «Markplatz» zur Verfügung gestellt werden, ist ein grosser Vorteil. So konnte ich zurückspulen, wenn ich etwas nicht sofort begriffen oder auch akustisch nicht verstanden hatte und v.a. mir Notizen machen und dabei die Redner „anhalten“. Für mich war es generell ein super Symposium, und ich freue mich, im gleichen Rahmen wieder daran teilnehmen zu dürfen. Vielen Dank für Ihr aller Engagement!»
Susanne O., Osteopathin  D.O. GDK-CDS

«Die Fülle an Informationen, Einsichten und Studien haben mich überwältigt und fasziniert. Der Mensch ist ein Wunderwesen und wir leben in einer Umwelt, die es wert ist, unsere ganze Aufmerksamkeit auf die «Genesung» von Mensch und Erde auszurichten. Ganz herzlichen Dank für Ihre Bemühungen und die Gelegenheit, diese wunderbaren Referate online sehen zu dürfen.»
Christa F., Pflegefachfrau HF

«Herzlichen Dank für die Möglichkeit, auf diesem Weg sehr wertvolle Inputs zu erhalten. Auf für die Möglichkeit, Wissenswertes über Themen zu erfahren, die mir bisher noch nicht so bekannt waren! Einige der Referate werde ich mit Freude noch ein zweites Mal auf mich wirken lassen.»
Simone S., med. Masseurin